Der Verzehr von Pilzen birgt immer das Risiko einer Pilzvergiftung. Je nach Vergiftungssyndrom kann diese schwere und irreversible Organschäden verursachen und zum Tod führen!

Sammeln Sie für die Verwendung in der Küche ausschließlich Pilze, die Sie vollkommen sicher als Speisepilze identifizieren können. Bei dem geringsten Zweifel lassen Sie den Pilz im Wald stehen oder legen Sie den/ die fraglichen Fruchtkörper einem geprüften Pilzsachverständigen vor. Vertrauen Sie keinem selbsternannten Experten. Die Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie wurden geprüft, bilden sich regelmäßig fort und können sich ausweisen.

Alle auf www.Fungiversum.de vorgestellten Pilze und die Angaben zum Speisewert enthalten keine Verzehrfreigabe. Diese kann ausschließlich nach persönlicher Begutachtung erfolgen.

Lamellenpilze - Faserblättler - Acaricoide Fruchtkörper - Dunkelsporer

Agrocybe praecox

- Voreilender Ackerling

Chroogomphus rutilus

- Kupferroter Gelbfuß

Conocybe lactea

- Milchweißes Samthäubchen

Coprinellus curtus

- Gelbbrauner Misttintling

Coprinus atramentarius

- Grauer Tintling, Falten-Tintling

Coprinus domesticus

- Haus-Tintling

Coprinus lagopus

- Hasenpfote

Coprinus picaceus

- Specht-Tintling

Coprinus plicatilis

- Gemeiner Scheibchentintling

Coprinus truncorum

- Weiden-Tintling

Cortinarius aurantioturbinatus

- Prächtiger Klumpfuß

Cortinarius bolaris

- Rotschuppiger Raukopf

Cortinarius orellanus

- Orangefuchsiger Raukopf

Cortinarius rubellus

- Spitzgebuckelter Raukopf

Cortinarius subtortus

- Olivgelber Schleimkopf

Cortinarius violaceus

- Violetter Schleierling

Flammulaster carpophilus

- Buchenwald-Schnitzling

Galerina graminea

- Rasen-Häubling

Galerina marginata

- Gift-Häubling, Nadelholz-Häubling

Galerina pumila

- Gestiefelter Häubling

Gymnopilus penetrans

- Geflecktblättriger Flämmling

Hebeloma longicaudum

- Langstieliger Fälbling

Hebeloma mesophaeum

- Dunkelscheibiger Fälbling

Hebeloma radicosum

- Wurzelnder Fälbling, Marzipan-Fälbling

Hypholoma sublateritium

- Ziegelroter Schwefelkopf

Inocybe geophylla

- Seidiger Risspilz, Erdblättriger Risspilz

Inocybe rimosa

- Kegeliger Risspilz

Lacrymaria lacrymabunda

- Tränender Saumpilz

Paxillus involutes

- Kahler Krempling

Pholiota adiposa

- Schleimiger Schüppling

Pholiota aurivella

- Goldfell-Schüppling

Pholiota flammans

- Feuer-Schüppling

Pholiota lenta

- Tonweißer Schüppling

Pholiota populnea

- Pappel-Schüppling

Pholiota squarrosa

- Sparriger Schüppling

Psathyrella candolleana

- Behangener Faserling, Behangener Mürbling

Psathyrella conopilus

- Steifstieliger Mürblng

Psathyrella multipedata

- Büscheliger Faserling

Psathyrella piluliformis

- Wässriger Mürbling, Weißstieliges Stockschwämmchen

Psathyrella spadicea

- Schokoladenbrauner Mürbling

Stropharia aeruginosa

- Grünspan-Träuschling

Stropharia coronilla

- Krönchen-Träuschling

Tapinella atrotomentosa

- Samtfuß-Holzkrempling

Tubaria conspersa

- Flockiger Trompetenschnitzling

Tubaria furfuracea

- Gemeiner Trompetenschnitzling