Der Verzehr von Pilzen birgt immer das Risiko einer Pilzvergiftung. Je nach Vergiftungssyndrom kann diese schwere und irreversible Organschäden verursachen und zum Tod führen!

Sammeln Sie für die Verwendung in der Küche ausschließlich Pilze, die Sie vollkommen sicher als Speisepilze identifizieren können. Bei dem geringsten Zweifel lassen Sie den Pilz im Wald stehen oder legen Sie den/ die fraglichen Fruchtkörper einem geprüften Pilzsachverständigen vor. Vertrauen Sie keinem selbsternannten Experten. Die Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie wurden geprüft, bilden sich regelmäßig fort und können sich ausweisen.

Alle auf www.Fungiversum.de vorgestellten Pilze und die Angaben zum Speisewert enthalten keine Verzehrfreigabe. Diese kann ausschließlich nach persönlicher Begutachtung erfolgen.

Lamellenpilze - Faserblättler - Acaricoide Fruchtkörper - Weißsporer

Armillaria mellea

- Honiggelber Hallimasch

Armillaria ostoyae

- Gemeiner Hallimasch

Baeospora myosura

- Mäuseschwanz-Rübling

Clitocybe costata

- Kerbrandiger Trichterling

Clitocybe fragrans

- Weißer Anistrichterling

Clitocybe geotropa

- Mönchskopf

Clitocybe gibba

- Ockerbrauner Trichterling

Clitocybe nebularis

- Nebelgrauer Röteltrichterling, Nebelkappe

Clitocybe odora

- Grüner Anistrichterling

Clitocybe phyllophila

- Bleiweißer Trichterling

Collybia butyracea

- Butter-Rübling, Horngrauer Rübling

Collybia distorta

Collybia dryophila

- Waldfreund-Rübling

Collybia fusipes

- Spindeliger Rübling

Cystoderma amianthinum

- Deutscher Name

Cystoderma jasonis

- Rostgelber Körnchenschirmling

Desarmillaria tabescens

- Ringloser Hallimasch

Gymnopus androsaceus

- Rosshaar-Blasssporrübling

Gymnopus confluens

- Knopfstieliger Rübling

Hemimycena cucullata

- Gipsweißer Scheinhelmling

Hygrophoropsis aurantiaca

- Falscher Pfifferling

Hygrophorus agathosmus

- Wohlriechender Schneckling

Hygrophorus hypothejus

- Frost-Schneckling

Hygrophorus pudorinus

- Orange-Schneckling

Laccaria bicolor

- Zweifarbiger Lacktrichterlng

Laccaria laccata

- Rötlicher Lacktrichterling

Laccaria proxima

- Braunroter Lacktrichterling

Lentinus tigrinus

- Getigerter Sägeblättling

Lepista densifolia

- Dichtblättriger Röteltrichterling

Lepista flaccida

- Fuchsiger Röteltrichterling

Lepista nuda

- Violetter Rötelritterling

Lepista sordida

- Schmutziger Rötelritterling

Leucocortinarius bulbiger

- Knolliger Schleierritterling

Lyophyllum decastes

- Brauner Rasling, Büscheliger Rasling

Lyophyllum decastes var. loricatum

- Gepanzerter Rasling

Marasmius alliaceus

- Saitenstieliger Knoblauchs-Schwindling

Marasmius oreades

- Nelken-Schwindling, Feld-Schwindling

Marasmius wynneae

- Violettlicher Schwindling

Megacollybia platyphylla

- Breitblättriger Rübling

Melanoleuca melaleucoa

- Gemeiner Weichritterling

Mycena alcalina

- Büscheliger Nitrathelmling

Mycena crocata

- Gelbmilchender Helmling

Mycena epipterygia

- Dehnbarer Helmling

Mycena galericulata

- Rosablättriger Helmling

Mycena haematopus

- Großer Blut-Helmling

Mycena inclinata

- Buntstieliger Helmling

Mycena laevigata

- Schlüpfriger Helmling

Mycena leptocephalla

- Grauer Nitrathelmling

Mycena polygramma

- Rillstieliger Helmling

Mycena rosea

- Rosa Rettich-Helmling

Mycena rosella

- Rosaschneidiger Helmling

Mycena tintinnabulum

- Winter-Helmling

Mycena Zephirus

- Rostfleckiger Helmling

Myochromella inolens

- Geruchloses Graublatt

Oudemansiella mucida

- Beringter Schleimrübling, Buchen-Schleimrübling

Rhodocollybia maculata

- Gefleckter Rosasporrübling

Rickenella fibula

- Gemeiner Heftelnabeling

Tricholoma album

- Strohblasser Ritterling

Tricholoma aurantium

- Orangeroter Ritterling

Tricholoma fulvum

- Gelbblättriger Ritterling

Tricholoma inamoenum

- Lästiger Ritterling

Tricholoma pardinum

- Tiger-Ritterling

Tricholoma portentosum

- Schwarzfaseriger Ritterling

Tricholoma saponaceum

- Seifen-Ritterling

Tricholoma sciodes

- Schärflicher Ritterling

Tricholoma sulphureum

- Schwefel-Ritterling

Tricholoma terreum

- Erd-Ritterling

Tricholoma ustale

- Brandiger Ritterling

Tricholoma vaccinum

- Bärtiger Ritterling

Tricholomopsis decora

- Olivgelber Holzritterling

Tricholomopsis rutilans

- Rötlicher Holzritterling

Xeromphalina campanella

- Geselliger Glöckchennabeling

Xerula radicata

- Grubiger Wurzelrübling