Endlich den „Chaga“ gefunden!
Schiefer Schillerporling - Inonotus obliquus

Endlich den „Chaga“ gefunden!

Seit vielen Jahren versuchte ich, den Schiefen Schillerporling (Inonotus obliquus) zu finden und blieb dabei völlig erfolglos. Alle schwarzen Knubbel, die sich in unseren Breitengraden finden ließen, stellten sich immer als Baumwucherungen oder Maserknollen heraus. Klar weiß ich ...

0 Kommentare
Gezonter Ohrlappenpilz – Auricularia mesenterica
Gezonter Ohrlappenpilz - Auricularia mesenterica

Gezonter Ohrlappenpilz – Auricularia mesenterica

Der Gezonte Ohrlappenpilz (Auricularia mesenterica) ist der haarige Bruder des Judasohrs (Auricularia auricula-judae). Auch wenn er in der Literatur als seltene Art beschrieben wird, scheint er sich im Rhein-Main-Gebiet zunehmend auszubreiten ...

Kommentare deaktiviert für Gezonter Ohrlappenpilz – Auricularia mesenterica
Gelbstieliger Muschelseitling – Panellus serotinus
Gelbstieliger Muschelseitling - Panellus serotinus

Gelbstieliger Muschelseitling – Panellus serotinus

Der Gelbstielige Muschelseitling (Panellus serotinus) ist eigentlich gar kein Seitlig (Pleurotus), sondern gehört zu der Gattung der Knäuelinge. Der richtigere aber kaum gebräuchliche Name ist daher Gelbstieliger Zwergknäueling. Manchmal wird er aber auch einfach nur als Gelber Muscheling bezeichnet ...

Kommentare deaktiviert für Gelbstieliger Muschelseitling – Panellus serotinus
Zonen-Tramete – Trametes multicolor
Zonentramete - Trametes multicolor

Zonen-Tramete – Trametes multicolor

Ein relativ häufiger und weit verbreiteter ungestielter Porling ist die Zonen-Tramete (Trametes mulitcolor), die auch als Ocker-Tramete bekannt ist ...

Kommentare deaktiviert für Zonen-Tramete – Trametes multicolor

Der Spätherbst ist da!

... und mit ihm kommt nicht nur der sogenannte "kleine Lockdown" sondern auch jede Menge Spätherbstpilze. In unseren letzten Pilzlehrwanderungen vor dem Lockdown konnten wir als typische Spätherbstpilze unter anderem die ...

0 Kommentare
Wie wird man ein Pilzsachverständiger?
Fliegenpilz - Amanita muscaria

Wie wird man ein Pilzsachverständiger?

Die kurze Antwort auf diese Frage ist: Man muss eine Prüfung vor einem Prüfungssauschuss der Deutschen Gesellschaft für Mykologie absolvieren. Die etwas längere Wahrheit ist: Um die Prüfung zu bestehen, bedarf es einer umfassenden Vorbereitung ...

Kommentare deaktiviert für Wie wird man ein Pilzsachverständiger?

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten